7. Mitgliederversammlung in der HS OWL

Die mittlerweile 7. Jahreshauptversammlung des Vereins Kunststoffe in OWL e.V. fand in diesem Jahr wieder in der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo statt.

Wir haben weiter an Profil gewonnen…

Trotz – mittlerweile traditionellem – Wetterchaos mit eingeschneiten Straßen konnte sich der Vereinsvorsitzende Stefan Schmedding, auch im Namen seiner Vorstandskollegen freuen, die rund 24 Vertreter der Mitgliedsfirmen, von denen 15 stimmberechtigt waren, in den Räumen der Hochschule Ostwestfalen-Lippe begrüßen zu dürfen. Im Zuge der Versammlung wurde die Tagesordnung, wie im Vorfeld verteilt, diskutiert, der Rechenschaftsbericht angenommen und Schatzmeister sowie gesamter Vorstand entlastet.

In seiner Zusammenfassung der Aktivitäten des Vereins stellte Schmedding noch einmal die Höhepunkte im Jahr 2018 heraus. Neben dem Branchentreffen bei der Agoform GmbH in Löhne im Juli waren da sicherlich die 10. Jahrestagung des Vereins in der Fachhochschule Bielefeld und die Neuauflage des Arbeitskreises QUALIFIZIERUNG & AUSBILDUNG in Kooperation mit dem Projekt KungFu zu nennen.

Im Anschluss daran standen die turnusgemäßen Wahlen des Schatzmeisters und der stellvertretenden Vorstände an. Als Kassenprüfer wurde Carsten Kießler (Leitung Institut für Kunststoffwirtschaft OWL | ikuowl) einstimmig gewählt. Er nahm die Wahl an.
Zum neuen 1. Stellvertreter im Vorstand wurde Dr. Lutwin Spix (Geschäftsführer Friedrichs & Rath GmbH) einstimmig gewählt. Ebenso wie Frank Meyer zur Heide (Geschäftsführer De Tec GmbH), der zukünftig das Amt des 2. Stellvertreters bekleidet. Beide nahmen die Wahl an.

Abschließend kam noch ein Antrag des Vorstandes zur Verlegung des Vereinsitzes zur Abstimmung. Mit 14 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung entschieden die anwesenden stimmberechtigten Mitglieder, dass der Vereinssitz im Herbst 2019 auf den Innovation Campus Lemgo in das ikuowl verlegt wird.

Das könnte Dich auch interessieren …